Produktion

Unterschiedliche Produkte erfordern zur Herstellung unterschiedliche Techniken. Mit verschiedensten Verfahrenstechniken bieten wir unseren Kunden individuelle Lösungen für höchste Ansprüche.

 

GIT Gasinjektion

Die Gasinjektionstechnik (GIT) ist ein Spritzgießsonderverfahren wobei nach dem eigentlichen Spritzgießvorgang in einem zweiten Schritt mittels eines inerten Druckgases (Stickstoff) ein bleibender Hohlraum im Formteil erzeugt wird.

Vorteile

  • Mit GIT lassen sich größere Bauteile mit dünnen Restwanddicken bei geringeren Schließkräften produzieren
  • Durch dieses Verfahren verkürzt sich die Kühlzeit und damit die Zykluszeit im Fertigungsprozess
  • Mit GIT lassen sich neue Formteildesigns umsetzen, die sich durch Ergonomie und Dreidimensionalität auszeichnen

2K-Spritzgießtechnik
Mehrkomponentenspritzgießtechnik

Die Mehrkomponententechnik erschließt den Weg zu neuen Möglichkeiten bei der Fertigung von Spritzgieß-Formteilen.
Egal, ob Formen, Farben oder Funktionen – die ganze Vielfalt der Formteilgebung ist abgedeckt.
Umgesetzte Anwendungen sind z. B. Dichtungselemente an Gehäuseteilen, angespritzte Scharniere, Haptikvermittler uvm.


Hybridtechnik


Extrusion


Spritzgießen


Kalandrieren


 

Copyright © 2015. Jander GmbH & Co.KG • Hackenfeld 1-4 • 94259 Kirchberg • Tel. 09927.9501-0 • info@jander-gmbh.de